Heiratsantrag

Der Heiratsantrag war echt eine grosse Sache und Daniel hat ihn perfekt geplant.

Ich hatte zu Weihnachten ein Weekend zu zweit von ihm bekommen. Am 09. Oktober 2010 war es dann soweit.  Ich hatte schon langsam einen dicken Bauch mit Dean und wir wollten diese letzte Möglichkeit für traute Zweisamkeit vor der Geburt noch einmal nutzen.  So fuhren wir also los mit (für mich) unbekanntem Ziel. Extra fuhr er in der halben Schweiz herum und ich weiss nicht,  wie oft er hören durfte: “ aaah jetzt weiss ich wohin“. Doch ich lag jedesmal falsch. Endlich, nach gefühlten fünf Stunden waren wir im Hotel Seerose in Meisterschwanden in der wunderschönen Thai Suite.  Am Abend hatten wir ein romantisches Essen im Hotelrestaurant Samui Thai  bis…….Schatzi meinte, er müsse kurz auf’s Zimmer.  Naja da sass ich dann also, fünf ääh zehn ääääh länger ganz alleine bis er wieder kam. Nach dem feinen Dessert wollte ich dann die Suite noch geniessen.  Vor dem Zimmer bat er mich zu warten bis er rufe.  Da war mir dann klar, dass etwas im Busch war und wieso er vorhin so lange weg war 🙂  Als ich eintrat, traute ich meinen Augen kaum!

Alles war voller Kerzen, Rosen und Schokoladenherzen. In der Mitte des Zimmers war ein riesiges Herz aus Rosenblättern. Und dann, ganz klassisch, ging er auf die Knie und stellte die Frage aller Fragen.
JA, natürlich wollte ich!

Es war perfekt. Der schönste Heiratsantrag den ich mir vorstellen kann.

Ich freue mich wahnsinnig, Deine Frau zu werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.